Zunehmen ist für viele eine echte Herausforderung. Egal, ob du untergewichtig bist oder dich mit ein paar mehr Kilos einfach wohler fühlst.

 

 

 

Hi, mein Name ist Niklas, ich bin 27 Jahre alt und ich habe Gaineezy ins Leben gerufen. Gaineezy ist für mich ein Herzensprojekt, bei dem ich Menschen beim schnellen und gesunden Zunehmen helfen möchte.

Die Idee entstand aus meiner jahrelangen persönlichen Herausforderung an Gewicht zuzunehmen. Mit 15 beschäftigte ich mich erstmals mit dem Thema Zunehmen. Zu dieser Zeit wog ich weniger als 60 kg auf einer Größe von 1,70 m. Wegen meiner dünnen Arme und Beine war es mir unangenehm T-Shirts oder kurze Hosen zu tragen. In meinem Lieblingsvereinssport Handball hatte ich aufgrund meines geringen Körpergewichts kaum eine Chance gegen meine stämmigen Teamkammeraden.

Sprüche wie „du bist zu dünn“, „Bohnenstange“, „Lauch“ waren an der Tagesordnung. Dass mein Selbstwertgefühl darunter litt, war nicht verwunderlich. Meine allgemeine Schüchternheit machte das Ganze noch schlimmer. Ich fühlte mich einfach extrem unwohl und wollte vor allem mir beweisen, dass ich zunehmen kann.

 

 

 

 

 

Ich machte mir also großen psychischen Druck, schnellstmöglich zuzunehmen. Was meine Gewichtszunahme außerdem ungemein erschwerte, waren ein sehr sensibler Reizdarm sowie die Unverträglichkeit von Milchprodukten, die mir erst wesentlich später auffiel. In meiner jugendlichen Naivität und Unwissenheit über Ernährung machte ich mir trotzdem Shakes mit 500 g Quark und 500 ml Milch, die nicht zuletzt in Magenschmerzen, Übelkeit und Durchfall mündeten und vermutlich von meinem Körper gar nicht verwertet wurden. Ich aß also Lebensmittel, die mir nicht guttaten und nicht verwertet werden konnten, sodass ich trotz erhöhter Kalorienzufuhr nicht zunahm. Also nicht wirklich zufriedenstellend. Dazu kam, dass sich bei jeder kleinen Stresssituation mein Darm meldete. An manchen Tagen suchte ich die Toilette bis zu zehn Mal auf.

Irgendwann merkte ich, dass das nicht normal sein kann. Ich beschäftigte mich also intensiv mit dem Thema Ernährung und der Physiologie meines Körpers. Ich verstand immer mehr, wie mein Körper funktionierte und was er braucht, um zuzunehmen.


 

 

 

 

Erschwerend hinzu kam, dass ich ein sehr schlechter Esser war. Durch den großen Druck, den ich mir machte, wurde jede Mahlzeit zur Qual. Ich bereitete mir extra große Portionen zu, weil mein diszipliniertes Ich mir sagte, dass so eine große Portion zur Erreichung meines Ziels notwendig sei. Oft saß ich vor einem Berg Mahlzeit und hatte mit den verschiedensten Tricks versucht die Mahlzeiten hineinzuzwängen, gewürgt und trotzdem weitergegessen. Essen war fortan immer mehr eine Herausforderung als ein Genuss; ich freute mich nicht wirklich auf mein Essen. Eine Essstörung war nicht mehr weit entfernt. Aber auch dieses Problem sollte ich in den Griff bekommen. Neben dem theoretischen Wissen zum Zunehmen habe ich mir eine Reihe an praktischen und teilweise auch ungewöhnlichen Tricks angeeignet, die mir z. B. bei Appetitlosigkeit ungemein geholfen haben, meine Kalorien ohne Druck, große Portionen und auf leckere Art und Weise zu erreichen.

Außerdem fing ich an zu trainieren. Ich wollte eben nicht nur allgemein mehr wiegen, sondern auch muskulöser sein. Und wenn Ernährung im Sport eine große Bedeutung hat, dann im Krafttraining. Ich beschäftigte mich also noch intensiver mit mir und meinem Körper und fand nach und nach heraus, an welchen Stellschrauben ich drehen muss, um an Gewicht und Muskulatur zuzunehmen. Mit der Zeit machte ich Erfolge, die auch von meinem Umfeld wahrgenommen wurden. Drei Jahre später wog ich bereits 80 kg und Stand heute 100 kg. So kamen die Ersten aus meinem Umfeld mit denselben Problemen auf mich zu. Ich fing an ihnen zu helfen Ernährungspläne und Trainingspläne zu schreiben und sie für eine gewisse Zeit persönlich und individuell zu betreuen und zu coachen. Dabei kam mir mein Einfindungsvermögen ungemein zugute: Ich wusste genau, wo derjenige steht, wie er sich fühlt und wie man in seiner Situation am besten zunimmt. Dass andere aufgrund meiner Erfahrung und Tipps Erfolge hatten, machte mich wahnsinnig zufrieden. Für mich ist es bedeutsam jemandem zu helfen, der sich aufgrund meiner Hilfe wieder wohlfühlen kann und gesünder lebt.

 


 

 

 

 

Ich baute also mein Wissen aus, machte meine Ernährungsberater-Lizenz, schrieb Bücher zum Thema Zunehmen und half immer mehr Menschen beim Zunehmen. Dabei interessierte ich mich nicht nur für das Oberflächliche, wie „Du musst mehr Kalorien essen, als du verbrauchst“, sondern, wie das Zunehmen physiologisch, aber auch psychisch mit unserem Körper zusammenhängt. Mit der Zeit habe ich mir ein Expertenwissen in diesem Bereich angeeignet und vielen Menschen geholfen ihr Gewicht schnell, gesund, aber auch nachhaltig zu steigern.

Und davon sollst auch du mit Gaineezy profitieren. Egal, ob durch den kostenlosen Content auf Instagram oder meine Bücher und Nahrungsergänzungsmittel – ich helfe dir schnell, einfach und gesund zuzunehmen.

Zunehmen ist easy mit Gaineezy

Beste Grüße

Niklas